12.12.2018 Fachgespräche für Mitarbeitende in der Stiftung

Sexualität im Betreuungskontext

Zum team- und hierarchieübergreifenden Fachgespräch trafen sich am 12.Dezember 2018 33 Mitarbeitende des Bereichs für Menschen mit seelischer Beeinträchtigung am Standort Blankenburg im Haus Günsbach. Für zwei Stunden drehte sich alles um das Thema „Sexualität im Betreuungskontext“. Dabei stellten die Heimleiterin Sylvia Flemming und die Qualitätsmanagement-Beauftrage sowie Teamberaterin Luitgard Bubeck die Arbeitsergebnisse eines internen Qualitätszirkels vor. Das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung und die Lebenslust der Nutzerinnen und Nutzer stehen hierbei im Vordergrund.  Ziel des Fachgesprächs war, die erarbeiteten Leitlinien in diesem Kontext zu reflektieren. In einer anschließenden Diskussion und in Murmelgruppen wurden der Alltag und die Umsetzung dieser Leitlinien von den Mitarbeitenden erörtert. In der Abschlussdiskussion wurde deutlich, dass die Mitarbeitenden Anregungen zu diesem Thema mitnahmen. Und es entstand die Idee, eine Gesprächsgruppe für Nutzer*innen zu diesem Thema anzubieten.